26. Juli 2017

26. Juli 2017

Das Wesentliche ist, gegenüber allem, was existiert, die richtige Einstellung zu finden, besonders gegenüber der Ursache des Seins, dem Schöpfer. Wenn ihr dem Schöpfer gegenüber eine gute Einstellung habt, wo immer ihr auch sein mögt, alle Kreaturen, die ganze Schöpfung, von den Engeln bis zu den Vögeln, den Bäumen, den Bergen, alles sendet euch einen Blick, ein Lächeln zu. Neue Strömungen durchziehen euch, bringen euch neue Freuden, und ihr seid sicher, dass das Leben schön ist und einen Sinn hat.

Die himmlischen Wesen werden sich nie vor eurer Macht, eurem Reichtum, eurem Wissen, eurem Prestige verneigen. Sie werden sich euch gegenüber nur öffnen, wenn sie spüren, dass ihr die richtige Einstellung gefunden habt. Einzig und allein eure Einstellung offenbart, ob ihr das Wesentliche verstanden habt oder nicht. Vergesst nie diese Wahrheit: Bei allem, was euch anschließend geschieht, werdet ihr die Möglichkeit haben, all dieses bestätigt zu finden.

25. Juli 2017

25. Juli 2017

Ein Eingeweihter spricht nicht nur mit Worten. Seine Sprache kann mit jener der Natur verglichen werden. Was macht die Natur? Sie richtet unaufhörlich Botschaften an uns, sie bedient sich keiner Worte und dennoch spricht sie zu uns: Die Sonne, die Sterne, die Wälder, die Seen, die Ozeane, die Berge sprechen zu uns und übermitteln uns ständig etwas von ihrem Leben, von ihren Geheimnissen. Diese Mitteilungen zeichnen sich in uns auf, aber wir sind uns dessen nicht bewusst. Dabei haben wir es ihnen zu verdanken, dass unser Empfindungsvermögen sich nach und nach bereichert und unser Verständnis besser wird. Wir wissen nicht, wie dieses Verständnis vor sich geht, aber es geschieht.

Die Sprache eines Eingeweihten ist identisch mit derjenigen der Natur. Dank der Kraft seines Geistes strahlt er Teilchen aus, er sendet Strahlen aus und diejenigen, die sie, bewusst oder unbewusst, empfangen, fühlen sich aufgeklärt und bereichert.

24. Juli 2017

24. Juli 2017

Wie glauben die einzelnen Staaten, ihre Probleme mit den Nachbarländern regeln und für ihre eigene Sicherheit sorgen zu können? Indem sie alles tun, um immer mörderischere Waffen zu entwickeln, bis zu dem Tag, an dem sie schließlich die ganze Erde zerstören. Denn mit dieser Methode werden die Dinge immer komplizierter, je mehr Zeit vergeht. Solange der Mensch nicht die spirituelle Kraft, die Macht der göttlichen Liebe wählt, um seine Probleme zu lösen, wird nie irgendetwas in Ordnung kommen.

Versucht also von nun an, an dem Platz, den ihr innehabt, auf der Ebene, auf der ihr euch befindet, die Probleme zu lösen, die ihr mit euren Eltern, Freunden… und Feinden habt, indem ihr Liebe und Güte manifestiert. Auf diese Weise bringt ihr ein Gesetz in Bewegung, welches sie zwingen wird, eines Tages auf gleiche Weise zu antworten. Das ist die Kraft der Provokation. Solange ihr nicht begriffen habt, wie ihr die Probleme lösen könnt, provoziert ihr bei den anderen die schlechte Seite, woraufhin diese schlechte Seite wartet, bis ihr in eurer Wachsamkeit nachlasst, um euch anzugreifen. Studiert die Geschichte, ihr werdet sehen, dass die Dinge immer so abgelaufen sind. Lernt von nun an, bei allen Wesen, denen ihr begegnet, die gute Seite zu provozieren.

23. Juli 2017

23. Juli 2017

Auf der physischen Ebene haben die Menschen gigantische Dinge verwirklicht. Man kann nicht übersehen, wie sehr der wissenschaftliche und technische Fortschritt das Leben verwandelt hat. Aber das reicht nicht aus. Die Menschen sind jetzt dank der Fähigkeiten des Geistes dazu aufgerufen, noch wichtigere, für sie noch lebensnotwendigere Dinge zu verwirklichen. Sie müssen lernen, durch Meditation und Gebet in Verbindung mit der Welt des Geistes zu treten, damit das Licht, die Liebe und die Macht des Geistes auf die Erde herabsteigen, in ihr Inneres und in alle Wesen ihrer Umgebung.

Die wissenschaftlichen und technischen Fortschritte haben Grenzen, und sie stellen sogar Gefahren dar. Wenn all diese Entdeckungen nicht durch eine höhere Vision beherrscht werden, wird die Menschheit von ihnen überrollt, überwältigt und zerquetscht. All das, was durch Wissenschaft und Technik realisiert worden ist, genügt nicht, um das Leben zu verändern. Nur durch den Geist wird das Leben wirklich umgewandelt, denn Frieden, Freiheit und Brüderlichkeit, die wir so sehr benötigen, sind Verwirklichungen des Geistes.

22. Juli 2017

22. Juli 2017

Lernt, euch vom Duft der Blumen zu ernähren ohne sie zu pflücken, eine gepflückte Blume ist schon gestorben. Gott hat sie in seinem Garten gepflanzt, wo sie strahlend und frei ist. Ihr wollt sie um jeden Preis zu euch nehmen oder in euer Knopfloch stecken, damit alle sehen, dass sie euch gehört. Wofür? Genügt es euch nicht, dass ihr ihren Duft einatmen könnt?

Natürlich ist dieses Bild von den Blumen symbolisch gemeint. Sie stellen die Menschen dar, die Männer und die Frauen, es ist ihr Duft, den sie durch ihre guten Gedanken und Gefühle um sich herum verbreiten, lichtvoll, wärmend und poetisch. Niemand wird euch daraus einen Vorwurf machen, wenn ihr diesen Duft atmet. Er ist für alle da, und ganz besonders für jene, die ihn zu schätzen wissen. Wenn ihr aber eine Blume abgeschnitten habt, um sie zu besitzen, seid ihr verantwortlich, wenn diese Blume wegen euch verwelkte und vertrocknete. Sie war in Gottes Boden gepflanzt, warum habt ihr sie entwurzelt?

21. Juli 2017

21. Juli 2017

Die Sonnenstrahlen sind Kräfte, die überall wirken, wo sie eindringen, da lebende Wesenheiten in diesen Strahlen wohnen. Ihre verschiedenen Manifestationen entsprechen den verschiedenen Farben Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett, und deren Synthese ist das weiße Licht. Treffen diese Strahlen auf lebende Wesen, so arbeiten sie zutiefst in ihnen.

Die Eingeweihten bedienen sich des Lichts und der Farben, um den Menschen zu helfen. Und sie lehren ihre Schüler, wie sie selbst mit dem Licht und den Farben arbeiten können. Jeder Farbe entspricht eine Tugend. Deshalb schwächt jeder begangene Fehler in euch die Kraft, welche einer dieser Farben entspricht. Zu allen Zeiten haben die Eingeweihten mit dem Licht gearbeitet, denn nur das Licht bringt die wirkliche Kraft, das wirkliche Wissen. Mit dem Laser entdeckt die offizielle Wissenschaft nach und nach die unermessliche Kraft des Lichts. Aber noch viel größer sind die Kräfte des spirituellen Lichts.

20. Juli 2017

20. Juli 2017

Warum soll dieser Glaube, dass Gott die Menschen für ihre Fehler bestraft, weiterhin verbreitet werden? Was die Menschen auch für Fehler machen, Gott wendet sich nicht von ihnen ab und Er bestraft sie nicht. Es sind sie selbst, die sich durch ihre Fehler von Ihm abwenden und indem sie sich von Ihm abwenden, treffen sie nur auf Kälte, Dunkelheit und Begrenzungen jeder Art, sie haben sich also selbst in diese traurige Lage versetzt.

Die Menschen denken, ihre begangenen Taten seien außerhalb ihrer selbst, und wenn sie sie einmal begangen haben, könnten sie sich davon lösen. Nein, ob sie Gutes oder Schlechtes tun, auch wenn diese Handlungen Resultate außerhalb von ihnen erzielen, so hinterlassen sie doch Spuren in ihnen und diese Spuren sind unauslöschlich. Wenn sie also von Neuem die Gnade und die göttliche Liebe fühlen wollen, gibt es nur eine Lösung: sich seiner Fehler bewusst zu werden und sich zu bemühen, sie wieder gutzumachen.

19. Juli 2017

19. Juli 2017

Solange Mann und Frau den Sinn der Erhebung der Sexualkraft nicht wieder finden, werden sie aus ihren Liebesabenteuern enttäuscht hervorgehen. Wenn sie ein Verlangen spüren, eine gegenseitige Anziehung, warum wollen sie dieses Gefühl sofort befriedigen? Warum versuchen sie nicht, diese Beherrschung zu erlangen, die aus ihnen lichtvolle, starke Wesen machen würde? Natürlich ist es schwierig. Aber wenn sie anfangen würden, sich die Selbstbeherrschung anzugewöhnen, verstünden sie es, nach und nach diesen Elan zu nutzen, um Kräfte einer feineren Natur in sich zu entfachen, welche ihre Herzen öffnen und ihre Gedanken erkenntnisreicher machen würden. Sie würden bei sich und allen Wesen Schätze entdecken, die sie sich nicht einmal hätten vorstellen können.

Wenigstens für eine bestimmte Zeit müssten Männer und Frauen, die sich begegnen, sich damit begnügen, sich aneinander zu entzücken und der Göttlichen Mutter und dem Himmlischen Vater für diese Energie, die ihnen gegeben wurde, zu danken. Auf diese Weise werden sie Bewusstseinszustände von großer Poesie, großer Erhebung kennen lernen, und das Leben erscheint ihnen um vieles schöner und reicher!

18. Juli 2017

18. Juli 2017

Man kann die Stille, die wahre Stille, als die höchste Region unserer Seele bezeichnen. In dem Moment, in dem wir diese Region erreichen, treten wir in das kosmische Licht ein.

Das Licht ist die Quintessenz des Universums. Alles, was wir um uns herum sehen, die Menschen, die Natur, die Gegenstände und auch das, was wir nicht sehen können, ist von Licht durchdrungen, von Licht getränkt. Und die Stille in uns, um die wir uns bemühen, während den Momenten der Konzentration, der Meditation, dem Gebet, hat nur ein Ziel: die Fusion mit diesem Licht, welches lebendig und mächtig ist… das Urlicht, welches die ganze Schöpfung durchdringt.

17. Juli 2017

17. Juli 2017

All diejenigen, die verstanden haben, was das spirituelle Leben wirklich ist, werden wie Gärten, Obstgärten, wo alle möglichen Früchte reifen. Und die göttlichen Gärtner, die himmlischen Wesenheiten, die sie aufsuchen, rufen: »Oh! Diese Wassermelone, diese Melone, dieser Pfirsich… was für herrliche Früchte! Schnell, probieren wir sie!« Ja, wenn sie ein Wesen sehen, das endlich zum spirituellen Leben erwacht ist, kümmern sie sich um es und erlaben sich an allem, was seinem Herzen und seiner Seele entströmt. Alle Frauen und alle Männer können so von diesen Himmelsgärtnern besucht werden.

Jemand wird einwenden: »Ich aber habe nichts zu geben, ich bin kein Obstgarten, wie könnte man auf die Idee kommen, bei mir etwas zu ernten?« Doch. In Wirklichkeit lässt sich überall ein nützliches Element finden… sogar bei Giftpflanzen, und wäre es nur, um daraus Heilmittel zu machen. Auch wenn die Menschen daran zweifeln, sie werden immer von Wesenheiten der anderen Welt besucht. Und wenn sie darauf bestehen, Gift herzustellen, werden bestimmte Wesen kommen und bei ihnen Elemente sammeln, um daraus etwas herzustellen… Impfstoffe!

Pages:1234567...468»